guerilla hundetraining in frankfurt

Deine Hundeschule mitten in Frankfurt

Abwechslungsreiches Hundetraining, das wirklich alltagstauglich ist?

Hundetraining Frankfurt, Hundeschule Frankfurt, Hundetrainer Frankfurt, Gruppenstunde Frankfurt,

Alltagstaugliches und abwechslungsreiches Hundetraining in Frankfurt am Main? Findet Ihr ab November fast an jeder Ecke.

Warum nicht so eine vielseitige Stadt wie Frankfurt nutzen und die Hundeschule dort stattfinden lassen, wo es grade interessant ist? Schließlich üben wir mit unserem Hund ja auch ansonsten immer wieder an unterschiedlichen Orten in und um Frankfurt am Main, um genau für solche Situationen fit zu werden.

Frankfurt stellt Hundeschulen leider keine Trainingsflächen zur Verfügung oder genehmigt sie nicht. 

Ein Grund mehr, um zu zeigen, wie toll unsere Vierbeiner mit uns üben, wie motiviert sie sind und wie viel Mühe sich Frankfurts Hundehalter geben, um Hunde verantwortungsvoll zu erziehen und aktiv an unserem Stadtleben teilhaben zu lassen. 

Das alleine ist aber kein Grund für guerilla-Hundetraining

Hundetrainer empfehlen Hundehaltern immer, dass sie mit ihrem Hund an möglichst vielen, verschiedenen Orten trainieren sollen. Dieses Prinzip gilt mittlerweile schon als Grundprinizip in der Hunde Erziehung. Warum lassen wir das Hundetraining also nicht gleich unter diesen Voraussetzungen stattfinden?

Im Alltag gehen wir oft die gleichen Spazierwege in und um Frankfurt. Die fiese Alltagsroutine schleicht sich ein. Und wenn etwas nicht so gut klappt, vermeiden wir es. Leinenführigkeit ist doof? Wir gehen eh immer im Wald und brauchen keine Leine. Menschen mag er nicht so? Er kann ja auch mal zu Hause warten und ich gehe vorher nochmal Gassi. Ich kenne das. Und das ist langweilig.

Mit der Hundeschule in der Gruppenstunde direkt nach draußen zu gehen macht nicht nur Spaß, sondern erzielt nach der ersten Überwindung auch die besten Ergebnisse für Dich und Deinen Hund.

Aktuelles


Weihnachtsspaziergang mit Hund


Also doch wieder hundeschule?

Ja! Und nein. Guerilla-Hundetraining ist ein anderes Modell. Es ist Deine mobile Hundeschule in Frankfurt, die immer dort stattfindet, wo Du Dich mit Deinem Hund auch im Alltag bewegst. Es soll vor allem Spaß machen. Das ist kein Widerspruch zu kompetentem und artgerechtem Hundetraining. Im Gegenteil: Wissenschaftler haben schon lange bewiesen, dass das Hundegehirn viel besser und effektiver lernt, wenn der Hund Freude beim Training empfindet. Und wann freut sich der Hund am meisten? Verrückt: Wenn sein Mensch sich freut!

Loslegen mit der Hundeerziehung, mitten in Frankfurt

Unsere Guerilla-Stunden, die Inhalte der jeweiligen Gruppenstunde und auch die Trainings-Treffpunkte sind an die verschiedenen Hundetypen angepasst. Also bloß keine Angst, dass Du Dich blamieren könntest oder Dein Hund viel zu aufgeregt ist. Informiere Dich direkt bei uns oder melde Dich zu unserem Newsletter an. Wir beantworten alle Deine Fragen und finden gemeinsam den passenden Guerilla-Hundetraining-Kurs. Hundeerziehung ist viel leichter und unterhaltsamer, wenn das Hundetraining zum Alltag passt und nicht umgekehrt. Versprochen!

Welpenerziehung Auch?

Welpenerziehung, Welpenschule, Hundeschule Welpenkurs, Junghundekurs, Welpenspielstunde
Das Welpenalter ist eine aufregende Zeit.

Wer kennt nicht das mulmige Gefühl, wenn man mit seinem kleinen Hundewelpen das erste Mal eine Hundespielwiese betritt oder im Wald einem ausgewachsenen Labrador begegnet? Und jetzt auch noch ohne schützenden Zaun?

Aber Ja! Denn genau diese Herausforderung müssen die Besucher der klassischen Welpenspielstunde normalerweise außerhalb der Trainingsstunde, alleine meistern. Jetzt machen wir das gemeinsam in kleinen, leicht verdaulichen Portionen. So findet Ihr immer eine helfende Hand, eine Schulter zum Anlehnen, Rat und Tat in den verschiedenen Situationen und Verhaltensweisen Eures Welpen oder Junghundes. Für Welpen biete ich keine Spielgruppen mehr an, da sich gezeigt hat, dass für eine solide Basis das Einzeltraining besser geeignet ist. Möglich sind jedoch Welpentrainings mit anderen Welpenbesitzern aus dem Einzeltraining. 

Mit aufregendem und ablenkungsreichem Training in der Gruppe geht es dann ab 16 Wochen im Junghundetraining los.

Was ist mit Einzeltraining?

Das Hunde Einzeltraining und die Verhaltenstherapie von Hunden nimmt schon immer großen Raum ein. Und Guerilla mäßig sind wir da auch schon lange unterwegs. Wer kennt nicht die mutige Suche nach Hundebegegnungen, wenn man zivilisiertes Verhalten an der Leine üben möchte? Oder das dauernde Fragen nach der Uhrzeit, damit der Hund lernt: "Siehste, hab ich alles im Griff. Die fremden Menschen." Nicht zu vergessen der traumatisierte oder sehr ängstliche Hund, mit dem wir uns, kilometerweit außerhalb von Frankfurt, durchs Feld schlagen, um ihn ganz langsam an Umweltreize zu gewöhnen. Dieses Angebot und alles, was einer individuellen Beratung und einem auf Dich und Deinen Hund abgestimmten Trainingsplan bedarf, findest Du nach wie vor bei RehabiliTiere

Guerilla Hundetraining. Sind das überhaupt seriöse Hundetrainer?

Selbstverständlich. Meine Sachkunde "zum Ausbilden von Hunden für Dritte", wie es hübsch nach den neuesten Anforderungen des Tierschutzgesetzes heißt, wurde geprüft und genehmigt. Darüber hinaus wurde ich auch für ausreichend sachkundig befunden, um wiederum die Sachkunde meiner Mitarbeiter einzuschätzen. Verrückt was? 

Spaß bei Seite: Sich regelmäßig fortzubilden ist mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben und ich tue das mit Leidenschaft. Jeder Hundetrainer sollte das tun und es ist gut, dass es seit einem Jahr eine gesetzliche Grundlage dafür gibt. Ohne den berühmten § 11 TierschG darf niemand mehr Hunde ausbilden. Das ist sicher nicht das Ende der Weisheit, aber ein Anfang in Sachen Qualitätskontrolle. Damit ich nicht nur mit den Augen des Hundetrainers schaue, sondern Deinen Hund mit all seinen Zeichen, Signalen und seinem Gesundheitszustand mit in meine Arbeit einfließen lassen kann, habe ich nicht nur verschiedene Ausbildungen rund um das Training von Hunden durchlaufen, sondern auch eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin für Hund, Katze und Pferd absolviert. Wenn es also mal juckt oder quietscht oder einfach nicht so rund läuft, habt Ihr in mir ebenfalls einen Ansprechpartner. Dann aber wieder über RehabiliTiere. Die "seriöse" Seite meiner gespaltenen Hundepersönlichkeit.

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Stimmt, ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Einige kennen mich sicher noch aus der Zeit, als die gesamte Palette des Hundetrainings über RehabiliTiere angeboten wurde. Mehr über mich, meine Leidenschaft für das Hundetraining, das Arbeiten mit Menschen und der riesige Spaß, den ich habe, wenn Mensch und Hund sich nach einer gelungenen Trainingseinheit erschöpft angrinsen, erfährst Du hier.

Neugierig?

Dann melde Dich doch einfach für den Newsletter an. So erfährst Du immer gleich, wann neue Kurse oder Workshops geplant sind und natürlich auch andere spannende Infos rund um den Hund.